Logo
Logo
Logo

Wir verstärken laufend unser Team!

Vorstellungstermin und Einführungsgespräche: Wöchentlich, jeden Mittwoch 10 Uhr!

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Wir ersuchen allerdings um pünktliches Erscheinen!

FamilyHealth
Hackhofergasse 1
1190 Wien
T: 0043 (0)1 4050046
F: 0043 (0)1 370 90 98

Werktags von 8.00 - 16.00 Uhr

office@familyhealth.at
www.familyhealth.at

Was wir für Sie tun

In den Räumlichkeiten von FamilyHealth erfolgt ein ausführliches Einführungsgespräch zu den Themen:

  • Pflege- und Betreuungsrichtlinien von FamilyHealth
  • zulässige Tätigkeiten der Personenbetreuung
  • einzuhaltenden Maßnahmen zur Qualitätssicherung
  • Kompetenzerweiterung = Notwendige Befugnis betreffend die Übertragung pflegerischer Tätigkeiten im Sinne des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes oder ärztlichen Tätigkeit im Sinne des Ärztegesetzes
  • Standes- und Ausübungsregeln die sich aus der Verordnung für Leistungen der Personenbetreuung ergebenden Anforderungen, insbesondere über die dort genannten Inhalte des Betreuungsvertrages
  • Sozialversicherungs- und Finanzamtzahlungen die aus der Tätigkeit der Personenbetreuung zu erwartenden sind
  • Möglichkeit des Abschlusses einer Haftpflichtversicherung

Bevor wir eine neue zu betreuende Person/Familien bei FamilyHealth übernehmen, erledigen wir für Sie:

  • Die genaue Information der zu betreuenden Person/Familien zu den Kosten und Rahmenbedingungen einer 24h Betreuung
  • Eine genaue Begutachtung des zu erwartenden Pflege- und Betreuungsaufwandes der zu betreuenden Person durch eine diplomierte Fachkraft von FamilyHealth
  • Ausführliche Information hinsichtlich des zu erwartenden Pflege- und Betreuungsaufwandes Ihrer zukünftigen zu betreuenden Person
  • Eine genaue Einschulung vor Ort bei der zu betreuenden Person, Dokumentationserrichtung und Erledigung aller notwendigen Administrationen und Verträge

Während der laufenden Betreuung unterstützen und begleiten wir Sie durch:

  • Regelmäßige Pflegevisiten bei der zu betreuenden Person
  • Laufende Ansprechbarkeit bei pflegerischen Problemen (Fachliche Schulung, Verlängerung oder Ergänzung der Kompetenzerweiterung) oder bei Konfliktsituationen mit der Familie oder der zu betreuenden Person.
  • Kontinuierliche Rücksprache mit den behandelnden Ärzten / Spital / Therapeuten usw. hinsichtlich des Gesundheitszustandes der zu betreuenden Person
  • Organisation notwendiger Hilfsmittel und Heilbehelfe, usw.
  • Organisation der Ersatzstellung / Vertretung für den Fall der Verhinderung in begründeten Fällen (z.B. Krankheit, usw.)

 

Was wir von Ihnen erwarten
  • Vor allem Liebe zum Beruf!
  • Sehr gute Deutschkenntnisse, Verantwortungsbewusstsein und absolute Seriosität
  • Teilnahme an den jährlichen internen Fortbildungsmaßnahmen von FamilyHealth

 

Erforderliche Dokumente:

1. Pflegezertifikat im Original und mit beglaubigter deutscher Übersetzung
  • Pflegekurs im Ausmaß von mindestens 240 Stunden
  • oder Ausbildung zur Pflegeassistentin (Pflegematura)
  • oder Pflegediplom
2. Straffregister (Nachweis der Unbescholtenheit) im Original und mit beglaubigter deutscher Übersetzung, nicht älter als 3 Monate
3. Personalausweis oder Reisepass
4. Meldezettel aus dem Heimatland
5. Bankverbindung (IBAN / BIC)
6. Lebenslauf zu Ihren bisherigen Tätigkeiten

Wenn Sie bereits in Österreich tätig waren:

7. Gewerbeschein der Personenbetreuung
8. Anmeldebestätigung zur Österreichischen Sozialversicherung (SVA)
9. Letzte Vorschreibung (Kontoauszug) der österreichischen Sozialversicherung (SVA)
10. Referenzen zu Ihren bisher betreuten Personen
 
 
 
Kostentransparenz

Faire Tarife und eine genaue Aufstellung unserer Kosten und der dafür erbrachten Leistungen sind uns wichtig!

 

Die Honorierung der im Einsatz befindlichen Personenbetreuer/Innen orientiert sich an folgenden Beispielen: 

Für eine/n zu betreuenden Klient/in pro Monat (30 Tage)

Pflegestufe
Angenommener Tagessatz1) (inkl SVA) €     69,00  €     75,00  €     80,00  €     80,00  €     85,00 
Davon Honorar Personenbetreuer/in €     67,00  €     73,00  €     78,00  €     78,00  €     83,00 
 1)Der im individuellen Fall angewandte Tagessatz hängt nicht zwingend von der Pflegegeldeinstufung durch die Pensionsversicherungsanstalt ab, sondern wird durch Ihre persönlich zuständige Diplomierte Pflegefachkraft von FamilyHealth im Rahmen der Pflegebedarfserhebung festgestellt. Sollte eine Diskrepanz zwischen Pflegegeldeinstufung und tatsächlichem Pflegebedarf bestehen oder eintreten, unterstützt Sie FamilyHealth natürlich bei den rechtlichen Schritten diesen Anspruch bei der jeweiligen Pensionsversicherungsanstalt geltend zu machen.

Das bedeutet für die im Einsatz befindlichen PersonenbetreuerInnen wird die laufende Qualitätssicherung mit monatlich EUR 28,00 = EURO 2,00 pro Einsatztag verrechnet.

 

Die FamilyHealth Pflegedienste GmbH hat ein direktes Vertragsverhältnis mit den PersonenbetreuerInnen, betreibt kein Inkasso und ermöglicht den PersonenbetreuerInnen selbstverständlich eine freie Wahl der Anreisemöglichkeit!

  • Der/die PersonenbetreuerIn erhält nach einem persönlichen Beratungs- und Einführungsgespräch und der Überprüfung von Qualifikation, Sprachkompetenz, Berufserfahrung und persönlicher Eignung in den Büroräumen in Wien einen direkten Vertrag (Organisationsvertrag) mit der FamilyHealth Pflegedienste GmbH zur Einsicht.(Keine Doppel- oder Zwischenverträge d.h. FamilyHealth bedient sich keiner Kooperationspartner aus den jeweiligen Herkunftsländern zur Personalrekrutierung, somit kommt ausschließlich die aktuelle österreichische Gesetzeslage zur Anwendung!
  • Von den selbstständigen PersonenbetreuerInnen wird am Ende des jeweiligen Betreuungsturnus eine Honorarnote ausgestellt und der/die Personenbetreuer/in wird direkt durch die zu betreuende Person oder deren gesetzliche Vertretung per Banküberweisung honoriert.
  • Die Form der Anreise zum Einsatzort erfolgt mit den zur Verfügung stehenden öffentlichen Verkehrsmittel oder eventuell auch mit einem von dem/der Personenbetreuer/in beauftragten Chauffeurdienst (Sammeltaxi).
  • Der/die PersonenbetreuerIn erhält nach einem persönlichen Beratungs- und Einführungsgespräch und der Überprüfung von Qualifikation, Sprachkompetenz, Berufserfahrung und persönlicher Eignung in den Büroräumen in Wien einen direkten Vertrag (Organisationsvertrag) mit der FamilyHealth Pflegedienste GmbH zur Einsicht.

 

Kostenübersicht für PersonenbetreuerInnen der FamilyHealth Pflegedienste GmbH:

  • Das Vermittlungshonorar (Provision) entsteht mit Rechtswirksamkeit des ersten durch FamilyHealth vermittelten Geschäfts (Betreuungsvertrag), wird in der Höhe von EURO € 234,- vereinbart und ist mit Rechnungslegung fällig zu stellen.
  • Jede weiter Vermittlung (Betreuungsvertrag) nach Beendigung des ersten vermittelten Betreuungsvertrages wird bei einem laufenden/aufrechten Organisationsvertrag mit der FamilyHealth Pflegedienste GmbH nicht in Rechnung gestellt.
  • Die laufende Qualitätssicherung wird mit monatlich EUR 28,00 = EURO 2,00 pro Einsatztag verrechnet.
  • Der einmal jährliche Informationsnachmittag/Schulungsnachmittag laut GuKG: EURO € 15,-

 

Ausführliche Informationen zu sonstigen Abgaben (WKO, SVA, Finanzamt, Haftpflichtversicherung) finden Sie im Bereich Weiterführende Informationen für PersonenbetreuerInnen.

Weiterführende Informationen für PersonenbetreuerInnen